It’s never easy

Es wäre ja auch zu schön gewesen. In der Tat hatte unser Baumeister mitgeteilt, dass es mit den Nachbarn abgesprochen ist, dass der Kran auf das Nachbargrundstück darf. Nur darf da auch der ganze Rest hin (Bauwagen Toilette, Steine …) Da werde ich vermutlich mal nachhalten müssen. Super. Aber ansonsten geht es auch stückweise weiter. Die Aufstellung des Krans hatte ja funktioniert, nur leider gab es da noch keinen Strom. Der Stromkasten war zwar da , aber nicht ausgehoben. Kostet. Aber das ist ja zum Glück hinbekommen worden, jetzt muss nur noch geklärt werden, wer die Zusatzkosten dafür trägt, dass da Bauarbeiter rumstanden und auf den Strommenschen gewartet haben…

Ich meine auch , dass man in der Baugrube, in der schon die Fläche der Bodenplatte aufgeschottert ist, eine Tonlinse sieht. Ob das so gut für die Statik ist?20160402_141545[1]

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Mai 2016 in Keller, Probleme und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: