Wo ist die Baustelle?

Los Hündchen such, wo ist sie…? So oder so ähnlich müssen sich die Vertreter unserer beliebten Firmen vorkommen, wenn sie unsere Noch-Nicht-Baustelle suchen. Jedenfalls verzichtet zum Beispiel Google Maps großzügig auf ein paar Straßen in dem nun ja auch nicht mehr ganz frischen Baugebiet. Bemüht man die, im Allgemeinen genauere, Konkurrenz von (ehemals) Nokia here findet man zwar die Straße, aber leider unter dem falschen Namen. Was bleibt also zu tun? „Schnell“ einen Account sowohl im Google Mapmaker als auch here Mapcreator erstellt und los geht das lustige Eintragen der fehlenden Adresse, beziehungsweise die Korrektur der falschen Eintragung. Und wo man schon mal da ist, habe ich auch gleich noch ein paar kleine andere Details angepasst. erstaunlich wie viele Fehler man da so findet. Jetzt muss ich nur noch auf die Freigabe der Änderungen warten und schon findet man uns auch.

Advertisements

Veröffentlicht am 16. März 2016 in Vorbereitungen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: