Detail im Eingabeplan

Der Eingabeplan ist in der überarbeiteten Version eingetroffen. Alle Kleinigkeiten beseitigt. Fast:

Leider können wir nicht ganz so hoch mit dem Haus hinaus, wie wir gerne wollten: Maximalhöhe überschritten. Also läuft uns mit Pech doch ein wenig Wasser ans Haus. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass ich einen Deich bauen darf 😉

Die Wärmepumpe eist das andere Problem. Sie könnte in den Keller, dann würde sie die kalte Abluft aber wohl direkt vor der Eingangstür rausblasen. Stelle ich mir toll vor bei knapp über Null Grad und Nebel. Könnte glatt werden. Warum das Problem? Die Pumpe müsste in Variante 1 über Eck eingebaut sein, damit die Abluft sich nicht mit der Ansaugluft vermischen kann. Das wäre auch blöd. Alternative ist Aus-und Ansaugen im potentiellen Carport. Dann müsste man zwischen den beiden Schächten eine Mauer von etwa 1,5 m Höhe und einen Meter Länge senkrecht zur Wand in den Carport hineinbauen. Kosten ca 600€. Toll! Weitere Alternative?

Klar. Außenaufstellgerät: Sieht mies aus. Es sein denn man stellt es ca. sieben Meter vom Keller weg. Kostet halt. Und dann der erhöhte Verbrauch wegen der längeren Leitung und der damit verbundenen Wärmeverluste. Geschätzt betragen diese, abhängig vom Heizverhalten, durchaus 100€ im Jahr.

Also haben wir die Wahl zwischen Pest und Cholera oder so.

Ach ja, ich vergaß: Man könnte auch ein Luft-Sole-Gerät nehmen. Die gibt es aber selten am Markt. Und was dass wieder kostet?

Advertisements

Veröffentlicht am 10. Januar 2016 in Die Planung und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: