Auf die Angebote, fertig,…

Also gut, ein massives Haus soll es werden. Und, wie hätten wir es  denn gerne? Beton? Steine? Wie schön, dass es fast keine Auswahl gibt. Wir haben mit fast allen Firmen, die in unserer Gegend massive Häuser bauen geschrieben oder geredet. Was waren die Ergebnisse? Keine bis viele. „Selbstverständlich bauen wir ihr Traumhaus. Haben sie schon ein Grundstück? Nein? Kein Problem. In ihrer Gegend finden wir was für sie. Wann soll das Haus fertig sein? Ist ihnen egal? Gut, wann soll ich vorbei kommen? Dann planen wir ihr Haus am Montag Abend.“ Alternative dazu: „Sie haben noch kein Grundstück? In unseren Augen macht es dann noch keinen Sinn über einen Plan zu reden. Wenn sie ein oder mehrere Grundstücke zur Auswahl haben, schaue ich sie mir gerne mal an und sage was dazu. Dann können wir direkt auf das Grundstück planen. Ihre Preisvorstellung ist auf jeden Fall realistisch.“ Das mit dem Grundstück habe ich mir schon so gedacht. Jedenfalls erscheint es sinnvoll erstmal nach Grundstücken zu suc
hen. Wir werden die Anbietersuche wohl etwa runterfahren, und mal nach Grundstücken suchen, auch wenn die keisgen gnädigerweise einen Rücktritt vom Vertrag ermöglichen, sollten wir unterschrieben haben und kein passendes Grundstück finden.

Advertisements

Veröffentlicht am 2. November 2015 in Vorbereitungen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: